Mac: VirtualBox VDI Image verkleinern

Sollte ein VDI Image mal sehr schnell anwachsen und die vielleicht (zu) kleine SSD vollmüllen, gibt es einen Quick & Dirty Befehl, um den belegten Speicher auf das Wesentliche zu begrenzen.

Dazu sollte man bei einem virtuellen Windowssystem erst einmal die Partition defragmentieren, damit die Platzhalter für bereits gelöschte Dateien entfernt und der gesamte Dateninhalt an den Anfang des VDI Files verschoben werden können. Dazu habe ich die Freeware MyDefrag genutzt und kann diese auch nur empfehlen.

Ist der erste Schritt erfolgt, navigiert man via Terminal in das Verzeichnis der virtuellen Maschine und führt folgenden Befehl (vorher sudo su) aus:

BoxManage modifyhd --compact DeinevirtuelleMaschine.vdi

VDI verkleinern

Nach wenigen Minuten sollte die Maschine nur den Speicherplatz belegen, den sie auch wirklich durch Daten belegt hat.  💡

thetech

thetech

Moin! Ich bin thetech, 24 Jahre alt und IT-Mensch. Meine Beiträge
drehen sich um Technik, Projekte, Workflows und was mir sonst noch so in den Kopf kommt. – Stay hungry, stay foolish!
thetech
Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPin on PinterestBuffer this pageShare on TumblrEmail this to someone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.