Task Management mit Reminders

Ich habe schon einmal die Verwaltung meiner Daily Tasks vorgestellt. Dort habe ich Dinge eingetragen die ich täglich erledigen muss, da ich sie sonst vergesse. Das sind momentan:

  • Lunch Apps öffnen (täglich)
  • Dehnübungen im Office (täglich)
  • Joggen (Di, Do)
  • Übungen für den Rücken (Mo, Mi, Fr)
  • Training (Mo, Mi, Fr)
  • Blogpost schreiben (Di)

Nun gehe ich jedoch auf mein allgemeines Task Management ein. Also keine täglichen Sachen, sondern eine Mischung aus einfachen Erinnerungen, Ideen, Notizen. Dies erledigen wir alles mit der Stock-Reminders App von iOS/MacOS. Der Sync über iCloud funktioniert sehr gut und zuverlässig.

IMG_0321

In der Vergangenheit haben wir schon Einiges vergessen oder auf Zetteln nach Wochen wiedergefunden. Danach haben wir die App Wunderlist ausprobiert. Diese wurde nun aber von Microsoft gekauft. Da man aber erst einmal die Apps nutzen sollte die am besten im genutzten System integriert sind, haben wir uns für die iOS App Reminders oder Erinnerungen entschieden. Hier habe ich einige Listen mit beauty geteilt und werde informiert wenn sich in diesen Listen etwas ändert.

IMG_0318

Tasks: Hier schreibe ich kurze Erinnerungen oder Dinge rein die ich zeitnah erledigen sollte. Wenn ich mir Tasks nur kurz merke und denke “Oh, das darfst du nicht vergessen”, vergesse ich sie so gut wie immer. Daher diese Liste als kleine Hilfe.

Intent for 2016: Wie der Name schon sagt, halte ich hier Vorsätze für das Jahr 2016 fest. Von der Priorität her sind die Vorsätze eher weiter unten angesiedelt. Jedoch sollten sie auch bald erledigt werden, es ist ja schon September!

Task Cycle: Sich wiederholende Aufgaben kommen in diese Liste. Man kann bei aktivierten Erinnerungen auch einen Zyklus festlegen, wo die App an diese Aufgabe erinnert. So habe ich dort beispielsweise Dinge aus dem Alltag, wie das Tauschen meiner Monatskarte für den öffentlichen Verkehr (immer am letzten Tag des Monats), den Frühjahrsputz meiner Daten, Aussortieren der Facebook und iOS Kontakte, checken der Inhalte des Blogs/meiner Webseite, Steuererklärung, usw. Mittlerweile habe ich viel Wichtiges dort gesammelt und hab den Kopf frei für andere Sachen.

Wait on…: Wenn ich mal auf eine Rückzahlung oder Rückmeldung warte, schreibe ich dies in diese Liste. Mindestens einmal die Woche gucke ich automatisch in diese Liste und werde an offenen Beträgen oder Rechnungen nur rein optisch erinnert.

Ideas: Unter der Dusche habe ich, wie vielleicht jeder, die besten Ideen. Sei es eine Idee für den Internetauftritt oder eine Bastelidee. Manche Tage dusche ich einfach und es fällt mir absolut nichts ein. Einen anderen Tag habe ich gleich drei Ideen und schreibe sie sofort mit Siri auf meiner Apple Watch in diese Liste.

Blog ideas: Genau wie bei “Ideas” kommen hier Ideen rein die mir so im Alltag einfallen, sich jedoch nur um den Blog drehen. Dieser Beitrag war auch eine Idee die ich beim Duschen hatte und nun abhaken kann.  😎

Shopping: Wenn ich bei Instagram beispielsweise coole Schuhe oder ein Hemd sehe, schreibe ich dies mit der Marke in die Liste. Da die Liste, wie alle folgenden, mit beauty geshared ist, kann sie auch diese Sachen einsehen und weiß immer ganz genau was sie beim nächsten Onlineshopping on top bestellen sollte.

IMG_0319

Must-See films: Eine Liste mit Filmen die man einfach irgendwann mal gesehen haben muss. Da beauty und ich fast ausschließlich Serien gucken und selten ganze Filme, Netflix sei dank, haben wir mal angefangen die Teile von Batman zu gucken. Manchmal will man einfach mitreden können.

Muki cycle: Unser kleiner Frechdachs Muki braucht eine extra Liste für seine Pflege. Dort haben wir wöchentliche Erinnerungen eingestellt, wie das feuchte Säubern der Augen, Ohren, Nase. Dazu kommt das Zähneputzen, Waschen der Spielzeuge und Körbchen. Alle drei Monate entwurmen wir den Kleinen. Diese durchaus wichtigen Sachen würden manchmal im Alltag leider abhanden kommen.

Activities: In der Arbeitswoche ist unser Ablauf immer relativ ähnlich und Muki kann sich auch gut auf uns einspielen. Damit es aber nicht zu eintönig wird, nehmen wir uns an den Wochenenden vor immer etwas anderes zu unternehmen. Diese Aktivitäten kommen in diese Liste und können sich auch durchaus nach Monaten mal wiederholen.

Food wishes: Manchmal weiß beauty nicht was sie am Wochenende kochen soll. Daher haben wir diese Sammlung ins Leben gerufen, wo jeder eintragen kann was man denn so gerne mal gekocht haben möchte.

Gift ideas: Man kennt es. Ein Familienmitglied hat Geburtstag oder es ist Weihnachten und man ist gezwungen sich Geschenke für die Familie auszudenken. Damit wir nicht immer in letzter Minute uns den Kopf darüber zerbrechen, kommen hier Geschenkideen rein die uns das Jahr über so einfallen. Falls diese Person Geburtstag hat schauen wir in die Liste und entscheiden, ob die Idee noch aktuell ist. Seit wir diese Liste führen ist es viel einfacher geworden Geschenke zu besorgen.

Reiseziele: Eine vorerst letzte Liste ist eine Ansammlung von Reisezielen. Wir haben schon einige Urlaube und Orte, wie eine USA-Rundreise, machen dürfen. Jedoch will man ja immer noch etwas anderes sehen. Diese Orte werden wir in den nächsten 2,3,4,10 Jahren besuchen. Es sind auch eigentlich kleine Vorsätze für zukünftige Urlaubs- oder Heimorte.

Bevor wir diese Art von Task Management nutzten, haben wir Dinge einfach vergessen oder uns auf Zetteln aufgeschrieben. Wir haben jedoch 2016! Ich denke, wir sind digital auf jeden Fall gerüstet.  😉

Auch wenn wir zufrieden mit dieser Lösung sind, man sollte immer über den Tellerrand schauen und gucken welche anderen Dienste es gibt. #staytuned

thetech

thetech

Moin! Ich bin thetech, 24 Jahre alt und IT-Mensch. Meine Beiträge
drehen sich um Technik, Projekte, Workflows und was mir sonst noch so in den Kopf kommt. – Stay hungry, stay foolish!
thetech
Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPin on PinterestBuffer this pageShare on TumblrEmail this to someone

Ein Kommentar bei “Task Management mit Reminders

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.