Prüfungsstress und Burger-Dates

Ich melde mich endlich mal wieder zurück – yiipieh!
Nachdem Ende März meine Prüfungsthemen online waren, hat der Stress gar nicht mehr aufgehört. Jedes Wochenende hatten the tech und ich andere Pläne, auf der Arbeit war auch immer was los und ich habe versucht jede freie Minute für die Prüfungsvorbereitung zu nutzen.
Allerdings haben wir uns mit Burger-Dates das Leben ein wenig versüßt – muss ja auch mal sein 😛

Hier in Braunschweig gibt es einen Burgerista-Store und wir finden, dass es wirklich unglaublich leckere Burger sind.
Auf unserer Burger-Liste steht seit Längerem auch noch der lokale Brunswick Burgers Laden – nur ist es dort immer so voll! 

Und natürlich habe ich auch selber einen Burger gemacht – der war soooo lecker! Und das Rezept verrate ich euch auch:

Homemade Burger
Save RecipeSave Recipe
Recipe Image

Zutaten

für 2 mittlere Burger

2 Broiche Burger-Brötchen

500g Rinderhack

Salz, Pfeffer, Paprika

1 Pck gemischter Salat

5 Cocktail-Tomaten

2 Scheiben Cheddar

4 Streifen Bacon

Röstzwiebeln (nach Belieben)

BBQ-Sauce

Ketchup

Zubereitung

  1. Als erstes den Salat und die Tomaten waschen und anschließend zurecht schneiden.
  2. Dann das Hackfleisch mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen und mit einem Patty-Former zu Patties verarbeiten. (Ich habe alternativ dazu einfach meinen Servierring umfunktioniert).
  3. Anschließend die Patties und den Bacon in eine heiße Pfanne mit Fett geben und von beiden Seiten jeweils 2 Minuten anbraten (Medium). Wer möchte, belegt die heißen Burger noch mit Cheddar.
  4. Währenddessen die Brötchen auf dem Toaster oder in einer Pfanne mit ein wenig Butter kurz rösten.
  5. Zum Schluss die Burger nach Belieben mit Salat, Tomaten, Röstzwiebeln und Sauce belegen.
7.6.3
141
https://www.beautyandthetech.com/pruefungsstress-und-burger-dates/

Da ich keinen Patty-Former habe, ist mir die einfache Idee gekommen meinen Servierring zu benutzen – was erstaunlich gut ging! Das Rinderhack sollte ordentlich gepresst werden, da es sonst beim Braten auseinander fallen kann und so auch gleichmäßige Patties entstehen.

Wenn ihr euch fragt, wo die drei anderen Baconstreifen sind… die hat the tech abbekommen 😀
Nun lasst es euch schmecken,
eure beauty

P.S.: Wer lieber Geflügel-Burger mag, sollte meinen Beitrag zu den Rezepten der HelloFresh Box anschauen – dieser Burger ist nämlich auch der Wahnsinn!

beauty

beauty

Ich bin beauty, 23 Jahre alt und angehende Mediengestalterin. Meine Blogthemen sind Fashion und Food. Ich hoffe, ich kann Euch inspirieren und freue mich über eure Kommentare.
beauty

Letzte Artikel von beauty (Alle anzeigen)

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPin on PinterestBuffer this pageShare on TumblrEmail this to someone

Ein Kommentar bei “Prüfungsstress und Burger-Dates

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.