Wie ihr sicherlich schon in der Werbung gesehen habt, gibt es jetzt einen neuen Nagellack, der bis zu 14 Tage halten soll. Sally Hansen hat den Miracel Gel entwickelt und verspricht in nur zwei Schritten das Gefühl von Gelnägeln – ob das so funktioniert?
Da es gerade die Aktion 3 für 2 gibt, habe ich mir gedacht, probiere ich es doch mal für Euch aus.

Ich habe mir einen Rotton “440 Dig Fig” und einen Silber-Schwarzton “839 Stilettos” geholt. Die Farbauswahl fand ich schon mal ziemlich cool – so viele schöne Farben!farbauswahl Als erstes habe ich den roten Lack ausprobiert. Man soll zwei Farbschichten und eine Schicht des Topcoats auftragen. Die Lacke haben eine super Konsistenz, was das Auftragen erleichtert – erster Pluspunkt!
Dann soll man die Schichten für fünf Minuten trocknen lassen. Bei der ersten Schicht hat das ausgereicht, bei der zweiten dann allerdings dann nicht mehr. Der Topcoat hat dann sogar 30 Minuten gebraucht bis er komplett trocken war – und ich bin doch so ungeduldig!
Der silberne Lack war komischerweise schneller trocken. Zwar auch nicht nach fünf Minuten, aber nach ungefähr 15 Minuten konnte ich dann wieder alles anfassen. Das Gefühl der Lacke ist wie ein ganz normaler Nagellack, also nicht wie Gelnägel aus dem Nagelstudio.

Die Deckkraft war bei dem Rotton unglaublich, der Silberton ist teilweise ein wenig durchscheinend und wirkt fleckig, wie ihr auf dem Bild sehen
könnt – not so cool!stilettos_studsKommen wir zum wichtigsten Punkt: der Haltbarkeit. Leider war der rote Lack schon nach vier Tagen rissig und hat an einigen Stellen
abgesplittert – nichts mit 14 Tagen!
Heute habe ich den Silberton aufgetragen und bin gespannt, ob er länger hält. Seid gespannt und verfolgt es auf Instagram.

Einen entspannten Sonntag Euch!
Eure beauty

 

beauty
Author

Ich bin beauty, 23 Jahre alt, Mediengestalterin und Studentin im Bereich Medienmanagement. Ich schreibe über Food, Outfits und liebe DIYs. Lasst Euch überraschen und hinterlasst mir gerne Kommentare und Herzen.

Write A Comment