Power-Chiapudding – Frühstücksroutine 2.0

Nach meinem Beitrag über mein Power-Frühstücksmüsli, möchte ich auch mein Rezept für meinen Chiapudding mit euch teilen.
ChiapuddingChiasamen kenne ich jetzt schon seit ca. 1,5 Jahren und ich finde sie einfach toll. Allerdings konnte ich den Hype um den Chiapudding erst gar nicht verstehen. Bei mir war es immer nicht wirklich puddingartig, sondern eher wie eine Suppe.
Nachdem ich dann immer wieder probiert habe die Flüssigkeit zu variieren, aber es immer noch so suppig war, habe ich kurzerhand einfach Joghurt mit untergemischt. Tatadaaaa, es hat geklappt – und auch noch viel besser geschmeckt
Chiapudding Zubereitung
Mit ein paar Goji Beeren und frischem Obst startet man dann gleich richtig gesund in den Tag. Und das Ganze ist sogar Low-Carb und/oder Vegan, wenn man den Joghurt ersetzt.
Ich benutze Reismilch, da ich gemerkt habe, wie zu viel Milchprodukte meine Haut verschlechtern.
Chiapudding Zutaten
Muki hilft imm fleißig mit und gibt Tipps für tolle Bilder 😀
Chiapudding behindthescenes
Damit es morgens nicht langweilig wird, variiere ich immer zwischen meinem Power-Frühstücksmüsli, Chippudding und (langweiligem)
Brot – the Tech macht das morgens immer super! FYI wir machen uns unser Frühstück immer gegenseitig, schmeckt gleich viel besser 😀

Power-Chiapudding
Save RecipeSave Recipe
Recipe Image

Zutaten

2-3 EL Chiasamen

3 EL Dinkelflocken

1 EL Goji Beeren

125 g Naturjoghurt

125 ml Reismilch

1-2 TL Agavendicksaft

Obst nach belieben

Zubereitung

  1. In einer verschließbaren Schüssel oder einem Glas (mind. 300 ml) Chiasamen, Dinkelflocken und Goji Beeren vermischen.
  2. Joghurt und Reismilch hinzufügen und mit Agavendicksaft süßen.
  3. Gefäß verschließen und gut schütteln, bis sich alles gleichmäßig vermischt hat. Am besten über Nacht in den Kühlschrank stellen und morgens mit Obst servieren.
7.6.4
5
https://www.beautyandthetech.com/power-chiapudding-fruehstuecksroutine-2-0/

Eine kleine Info noch zum Schluss: Ich werde jetzt immer versuchen sonntags um 15:30 einen Beitrag zu veröffentlichen – yaaay!!

Lasst es euch schmecken.
Eure beauty

P.S.: Zeigt mir euer Frühstück doch mal auf Instagram @beautyandthetech

beauty

beauty

Ich bin beauty, 23 Jahre alt und angehende Mediengestalterin. Meine Blogthemen sind Fashion und Food. Ich hoffe, ich kann Euch inspirieren und freue mich über eure Kommentare.
beauty

Letzte Artikel von beauty (Alle anzeigen)

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPin on PinterestBuffer this pageShare on TumblrEmail this to someone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.