Wir kennen uns vielleicht noch nicht so gut und deshalb muss ich euch etwas gestehen:
Ich kann nicht backen!
Jetzt ist die Wahrheit am Licht und ich kann euch in Ruhe von dieser tollen Toffifee-Torte erzählen.
No Bake Toffifee-Torte
Ich liebe es zu backen, aber da es einfach immer schief geht, habe ich im Internet nach Alternativen gesucht. Es gibt wirklich viele Möglichkeiten eure Liebsten zu Kaffee und Kuchen einzuladen und stolz zu erzählen, dass der Kuchen selbstgemacht ist – jedenfalls für alle, die mit dem gleichen Schicksal, wie ich zu kämpfen haben.
Zutaten für den Boden der No Bake Toffifee-Torte
Grund für diese Torte war der Geburtstag von the tech. Im Internet gab es viele verschiedene Rezepte und ich habe mir das einfachste und leckerste von einigen rausgesucht und dann kombiniert.
Zutaten für die Nougatcreme der No Bake Toffifee-Torte

 

No Bake Toffifee-Torte
Save RecipeSave Recipe
Recipe Image

Zutaten

Für den Boden

400 g Butterkekse

350 g geschmolzene Butter

28 cm Springform

Für die Nougatcreme

300 g Nuss-Nougat Masse (schnittfest)

125 g Sahne

250 g Mascarpone

250 g Schmand

60 g Puderzucker

75 g gehackte Haselnüsse

Für die Karamellsahne

200 g Sahne

2 EL Quark

70 ml Karamellsauce (mehr nach Belieben)

1 Pck Sofort-Gelatine

Für die Deko

1 Pck Toffifee

Karamellsauce

Zubereitung

  1. Butterkekse in einen großen Gefrierbeutel geben und mit der Hand oder einem Nudelholz zerbröseln. Danach die Keksbrösel und die geschmolzene Butter in einer Schüssel vermengen, in der Springform geben und festdrücken. Anschließend für ca. 30 Minuten kaltstellen.
  2. Sahne in einem Topf erhitzen, vom Herd nehmen und die Nougatmasse unter Rühren darin schmelzen. Anschließend auch für ca. 30 Minuten kaltstellen.
  3. Die gehackten Haselnüsse kurz ohne Fett in einer Pfanne rösten und abkühlen lassen.
  4. Wenn die Nougatcreme kalt ist, Mascarpone, Schmand, Haselnüsse und Puderzucker unterrühren und auf den erkalteten Keksboden geben. Wieder in den Kühlschrank stellen.
  5. Anschließend Sahne steif schlagen, Quark und Karamellsauce dazugeben und mit der Sofort-Gelantine verrühren. Die Masse dann auf die Torte geben, glattstreichen und die Torte wieder kaltstellen.
  6. Kurz bevor ihr die Torte dann serviert, könnt ihr sie mit der restlichen Karamellsauce und den Toffifees dekorieren.
7.6.4
133
https://www.beautyandthetech.com/no-bake-toffifee-torte/

Und ich muss sagen, die süße Nougatcreme mit der frischen Karamellsahne ist wirklich ein Traum!
No Bake Toffifee-Torte im Detail
Lasst es euch schmecken!
Eure beauty

beauty
Author

Ich bin beauty, 23 Jahre alt, Mediengestalterin und Studentin im Bereich Medienmanagement. Ich schreibe über Food, Outfits und liebe DIYs. Lasst Euch überraschen und hinterlasst mir gerne Kommentare und Herzen.

2 Comments

  1. Also wenn du das wirklich selbst zusammengestellt hast....Hut ab! Dein Bruschetta Nudelsalat war auch total lecker! Ich hatte ihn zum letzten Grillen aufgetischt und alle waren begeistert 😊 Ich freue mich schon weitere Rezepte👍🏼
  2. beauty
    beauty Reply
    Hallo Ulli, ich habe mich auf jedenFall von anderen Rezepten inspirieren lassen und mir dann das beste rausgesucht 🙈 Wow!!! Es freut mich sehr, dass Du ihn probiert hast und er auch allen geschmeckt hat.

Write A Comment