Kennt ihr das auch, man möchte eine Kleinigkeit verschenken, die nicht nach fünf Minuten in der Ecke liegt und verstaubt, aber man weiß einfach nicht was? Dann habe ich heute das perfekte essbare Ostergeschenk für Euch.

Ich bin ein totaler Fan von selbst gemachten Geschenken, die schön gestaltet und verpackt sind. Deshalb habe ich ein bisschen bei Pinterest gestöbert und bin auf die Idee gekommen eine Marmelade mit kleinen Hasenbroten zu verschenken. Da ich noch nie Marmelade gemacht habe, musste das Rezept ganz einfach und schnell sein.

Ich habe eine gutes Rezept gefunden und es abgewandelt. Ich habe statt Dosenananas einfach frische genommen und dazu Ananassaft
gekauft – damit es nicht noch süßer wird. Außerdem habe ich noch Karottensaft hinzugefügt, da ich das Gefühl hatte, dass nicht genug Flüssigkeit vorhanden war und damit es einfach ein bisschen mehr nach Karotte schmeckt – trotzdem schmeckt es sehr nach Ananas!
Die Birne habe ich durch zwei kleine Äpfel ersetzt, die Kokusnussflocken weggelassen und zwei Teelöffel Vanillearoma genommen.

Marmelade

Für die, die keine dicken Stücke in ihrer Marmelade mögen – so wie ich – können die Masse vor dem Zufügen des Gelierzuckers einfach ein wenig pürieren.

Für die Hasenbrote habe ich das Wiener Hefezopf-Rezept von meiner Oma genommen – so lecker!
Damit der Teig wirklich gelingt, lasse ich ihn immer mindestens eine Stunde gehen und das an einem warmen Ort, wie an unserer Heizung im Badezimmer – da ist sogar der Fußbodenoden warm.
Danach hab ich ihn in kleine Teile geschnitten und dann so geformt:

Hasenbrot

Die Sticker für die Marmelade und die Etiketten für das Hasenbrot könnt ihr am Ende der Seite downloaden.
Für die Sticker habe ich Universaletiketten verwendet.  Die Vorlage ist für 8 Stück ausgelegt.

Sticker

Hasenbrote

Ich wünsche Euch frohe Ostern und hoffe, dass Euch die Marmelade schmeckt.

Eure beauty

Etiketten für das Hasenbrot
Sticker für die Marmelade
Rezept für das Hasenbrot
Marmeladenrezept

beauty
Author

Ich bin beauty, 23 Jahre alt, Mediengestalterin und Studentin im Bereich Medienmanagement. Ich schreibe über Food, Outfits und liebe DIYs. Lasst Euch überraschen und hinterlasst mir gerne Kommentare und Herzen.

Write A Comment