Easy Peasy Romesco-Sauce

Follow my blog with Bloglovin
Juhu wir sind jetzt auch auf Bloglovin zu finden. Schaut doch mal vorbei 🙂

Heute geht es mal um etwas ganz schnelles! Denn wer hat schon immer stundenlang Zeit leckeres Essen vorzubereiten und in der Küche zu stehen – also ich eher selten 😛
Durch Zufall habe ich auf pinchofyum.com dieses leckere Saucenrezept gefunden, was man zu super vielen Sachen essen kann. Zu Fleischgerichten, Reis, Gemüse, zu fast allem eigentlich.
Easy peasy Romesco-Sauce – 1001 Kombinationen
Hinzukommend ist es auch noch super einfach, schnell und man braucht nur einen Pürierstab, Küchenmaschine o.ä. – Wahnsinn!!!

Easy Peasy Romesco-Sauce
Save RecipeSave Recipe
Recipe Image

Zutaten

200 - 250g Tomaten (Cherry oder Cocktail)

1 Glas gegrillte Paprika

200g Mandelblättchen

2 Zehen Knoblauch (optional)

Saft von einer halben Zitrone

1 EL Oliven Öl

1 TL Salz

Pfeffer

Zubereitung

  1. Tomaten waschen, Zitronensaft auspressen und Knoblauch schälen.
  2. Danach Paprikastücken leicht abtropfen lassen und in die Küchenmaschine geben. Alle weiteren Zutaten ebenfalls hinzugeben und dann gut mixen bis eine sämige Masse entsteht.
  3. Zum Schluss mit Salz und Pfeffer abschmecken. Fertig!
7.6.3
135
https://www.beautyandthetech.com/easy-peasy-romesco-sauce/

Easy peasy Romesco-Sauce – 1001 Kombinationen
the tech und ich haben es als Geschnetzeltes mit Reis und Blumenkohl gegessen und da noch etwas übrig war, gab es am nächsten Tag dazu Nudeln und ein bisschen Parmesan – also auch super praktisch für die Arbeit 🙂
Easy peasy Romesco-Sauce – 1001 Kombinationen
Lasst es euch schmecken
Eure beauty

beauty

beauty

Ich bin beauty, 23 Jahre alt und angehende Mediengestalterin. Meine Blogthemen sind Fashion und Food. Ich hoffe, ich kann Euch inspirieren und freue mich über eure Kommentare.
beauty

Letzte Artikel von beauty (Alle anzeigen)

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPin on PinterestBuffer this pageShare on TumblrEmail this to someone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.