Ooh mein Gott 😱 ja ich lebe noch!! Nach nun mehr als fünf (!!!) Monaten melde ich mich mit einem super leckeren Rezept zurück. Aber erstmal möchte ich euch berichten, was in der Zwischenzeit alles passiert ist:

Wie einige von euch vielleicht vor langer Zeit auf Instagram gesehen haben, sind wir Anfang April endlich umgezogen 🤩 Nach nun knapp fünf Monaten haben wir uns eingelebt und endlich ist auch der Garten fertig und eine neue mega schicke Küche aufgebaut – da kann man super gut kochen 👩🏼‍🍳 Nachdem wir schon eine Couch wieder zurückgehen lassen haben, ist unsere neue Couch jetzt endlich angekommen und wir sind super glücklich, denn sie passt auch noch perfekt zu unseren Esszimmerstühlen 😍
In der Zeit des Umzugs hatte ich nicht immer viel Zeit zum Kochen und war froh, wenn mal etwas für den nächsten Tag über geblieben ist. Deshalb habe ich den Brokkoli-Auflauf einmal öfter gemacht, denn er ist super schnell zubereitet, lässt sich auch in großen Portionen einfach kochen, ist günstig und kann einfach wieder warmgemacht werden.
Und sogar während der Lernphase war es sehr gutes Brain-Food 🤭  Ihr wisst gar nicht wie froh ich bin, dass ich seit Ende Juni DREI Monate frei habe – wie verrückt ist das denn bitte?

Beim Umzug ist mir leider meine tolle Auflaufform kaputt gegangen. Eine Neue steht schon auf meiner Küchen-Wunschliste – die wird aber erst nach und nach abgearbeitet 📝
Jetzt aber erstmal zum Rezept:

für 4 Portionen

133

Brokkoli-Auflauf für stressige Tage
Save RecipeSave Recipe
Recipe Image

Zutaten

1 Ei

2 Köpfe Brokkoli (ca. 1 kg)

1 Pck Fleischwurst (Geflügel)

300g Frischkäse (Natur)

bis 100 ml Milch

50g Mandeln gehobelt

150g Gouda gerieben

Brühe

Muskatnuss

Salz und Pfeffer

Zubereitung

  1. Einen großen Topf mit Salzwasser zum Kochen bringen und den Ofen auf 200°C vorheizen.
  2. Währenddessen Brokkoli in kleine Röschen trennen und gründlich waschen. Anschließend in das kochende Wasser geben, vom Herd nehmen und bei geschlossenem Deckel ca. 5 Minuten ziehen lassen. Danach abgießen und in eine große Auflaufform geben.
  3. Während der Brokkoli gart, Fleischwurst in dünne, 4cm lange Streifen schneiden und zur Seite stellen.
  4. In einer mittel großen Schüssel Frischkäse mit Ei und etwas Milch verrühren, bis eine dickflüssige Sauce entsteht. Diese mit Brühe, Muskatnuss, Salz und Pfeffer ordentlich würzen.
  5. Fleischwurst zum Brokkoli geben, etwas vermengen und anschließend die Sauce hinzugeben. Alles mit Käse bestreuen und in den Ofen geben.
  6. Nach 10 Minuten Auflauf mit Mandelplättchen bestreuen und nochmal für 5–10 Minuten in den Ofen stellen bis er leicht braun ist.
7.8.1.2
148
https://www.beautyandthetech.com/brokkoli-auflauf-fuer-stressige-tage/

Wer möchte, kann dazu Kartoffeln als Beilage servieren, the tech und ich essen ihn immer in der Low Carb Variante – für die Bilder sah es mit Kartoffeln allerdings besser aus 🤭
Vielen Dank an Hagen Grote für die tolle Unterstützung!

The tech und ich werden heute grillen und dazu unseren geliebten Melonen-Brot-Salat verspeisen.
Ich hoffe, ihr könnt die warmen Temperaturen auch genießen.
Bis bald,
eure beauty

SaveSave

SaveSave

beauty
Author

Ich bin beauty, 23 Jahre alt, Mediengestalterin und Studentin im Bereich Medienmanagement. Ich schreibe über Food, Outfits und liebe DIYs. Lasst Euch überraschen und hinterlasst mir gerne Kommentare und Herzen.

Write A Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.